Bewertung von Alpakas: Größe​

Hallo, 

in diesem Beitrag erfahrt ihr mehr zum Thema Größe und Proportionen bei Alpakas. Und vor allem wie dieses Frage im Anpaarungsgenerator zu verstehen ist.
Die Größe von Alpakas variiert oftmals sehr stark. Es gibt auch Züchter die bewusst kleine oder große Alpakas züchten. Doch die Wahrheit liegt, wie immer, in der Mitte. Das es die ausgewogenen und wohlproportionierten Alpakas sind die erfolgreich sind zeigen die Shows der letzten Jahre. 

Bezüglich der Größe ist es auch gar nicht so wichtig diese auf eine Zahl festzunageln. Man entwickelt recht schnell ein Gespür dafür, was normal, was klein und was zu groß ist. Hier findet ihr einen separaten Blog Beitrag was zu groß und zu klein ist.
Ähnlich ist es bei den Proportionen der Alpakas. Doch hier gibt es auch ganz einfach Tricks die einem helfen können das Gesehene besser einzuordnen.

Variante 1:

                                   

Man legt ein Raster mit neun Feldern über das Tier. Grob gesagt sollten noch vier Kästchen frei bleiben, oder nur am Rand belegt sein und jedes Körperteil soll in seinem Kästchen Platz haben. 
Der Bauch füllt das zentrale Quadrat. Schulter und Gesäß belegen jeweils nur ein halbes Feld. Hals und Kopf finden sich links oben wieder. Und die „Höhe“ der Beine ist ähnlich der „Höhe“ der Brustkorbs und ähnlich der „Höhe“ zwischen Rücken und Scheitel .
Sobald dieses Raster verinnerlicht ist, fällt es einem sehr leicht die Proportionen eines Alpakas auch verbal zu beschreiben.

Variante 2: